12. Vortrags- und Fortbildungsveranstaltung des bup e.V. am 28.02.2019 in Potsdam

Qualitätssicherung und neue Regelwerke im Straßenbau des Bundesverbandes unabhängiger Institute für bautechnische Prüfungen e.V.

12. Vortrags- und Fortbildungsveranstaltung des bup e.V. am 28.02.2019 in Potsdam

Vermeidung von Imperfektionen im Betonstraßenbau
Herr Dipl.-Ing. Pichottka, ABE Bauprüf- und –beratungsgesellschaft mbH

Ungebundene Pflasterdecken und Plattenbeläge – Schadenspotenzial ungebundener Fugen bei nicht sachgerechter Herstellung
Herr Dipl.-Ing. Metzing, Fugensonde Wolfenbüttel

Qualitätssicherung im Straßenbau – Der Leitfaden des bup e.V.
Herr Dipl.-Ing. Drüschner, Drüschner Consult UG

Aktuelle Probleme des Asphaltstraßenbaus, die aus Ausschreibungen resultieren
Herr Dipl.-Ing. Schünemann, KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 28.02.2019 von 09:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr führt der Bundesverband unabhängiger Institute für bautechnische Prüfungen e.V. gemeinsam mit der Fachhochschule Potsdam (FHP) die 12. Vortragsveranstaltung durch. Wir möchten Sie und Ihre Mitarbeiter dazu herzlich einladen.
Die Veranstaltung findet an der Fachhochschule Potsdam, im Hörsaal HG 108, Eingang Hauptgebäude Kiepenheuerallee 5, in 14469 Potsdam statt.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Ich stimme zu Datenschutzerklärung